Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Geburtstagskalender

Fördermitgliedschaft

Infoblog

Das alte Foto

Der Meisterpokal 2005 in den Händen von Manu, Ines, Ute und Annette.

Gründungsmitglieder 2005 Klaus, Tina, Björn, Sandra, Dirk, Andreas, Siggi, Ines, Manu, Jürgen, Irina, Ute, Annette und Duracell.

 
Das 1000.DEL Spiel für Frank Hördler!
. . . das (geplante) Datum scheint das Heimspiel am 11.12.2022 gegen ERC Ingolstadt zu sein. Na dann mal alle schon die Trikots rausgesucht und lasst uns den Eishockey-Gott ordentlich hochleben. Mit der Saison 2003/04 fing alles an und es wird hoffentlich noch länger und erfolgreich weiter gehen. Am Ende dieser Saison gab es auch das verlorene Finale gegen die Frankfurt Lions. Am 4.Dezember 2022 gibt es nach dem Wiederaufstieg der Frankfurter das erste Auswärtsspiel dort. Auch wir werden dabei sein. Frankfurt wir kommen . . .
 
 
Was für ein Saisonstart, . . . Platz 13 und kaum Punkte!
. . . das Meisterbanner in der Arena ist so das einzigste, was übrig geblieben ist von der letzten Saison. Unsere Jungs spielen weit unter ihren Verhältnissen und unseren Erwartungen. Die Deutschland Cup Pause wird hoffentlich genutzt für einen Neustart.
 
Saisonstart erst am 2.Spieltag
. . . was für ein entspannter Start in die Saison 2022/23. Spieltag 1 sind wir Spielfrei und starten erst am 18.September 2022 auswärts in Nürnberg. Heimspielstart am 23.September gegen Wolfsburg
 
CHL Spiele im Wellblechpalast
. . . was für ein Gutes Gefühl wieder auf den alten Plätzen im Welli Block F zu stehen. Am 8. und 10.September 2022 zwar nicht ausverkauftes Haus, aber tolle Stimmung, Berliner Pilsner und endlich wieder Eishockey. Eine knappe Niederlage 2:3 am Donnerstag gegen Frölunda Göteborg  folgte am Sonnabend ein 5:2 Sieg gegen Grenoble. Bedeutet nach 4 Gruppenspielen mal wieder nur Platz 3 in der Gruppe G. Zwei Spiele gegen Mountfield HK stehen noch aus. Wird wohl wieder mal schwer . . .
 
 
 Meisterfeiertage in Berlin . . .
Neunter Meistertitel in der DEL gewonnen am 4.Mai 2022
. . . was für ein Finale Spiel 4. Auswärts in München den dritten Sieg gehollt. Ein 5:0 besiegelte den neunten Titelgewinn. Die Krönung einer richtig guten Saison, toller Playoff Serien und einer überragender Mannschaft - Unsere Eisbären Berlin. 
Finale oh-ho, Finale oh-hoho . . .
. . . die Adler in einem spannenden Playoff Halbfinale 3:2 besiegt. Im Finale steht nur noch München zwischen und dem Pokal.
Endlich, Wir spielen Playoffs und "Reisefreiheit für Alle"
So eine Hauptrunde zieht sich schon ganz schön hin, aber am 3.April stand fest das wir als Spitzerreiten Playoffs spielen. Köln wollte dann doch ooch noch unser Viertelfinalgegner sein. Nicht wirklich hochklassisches Eishockey gab es da zu sehen und so war die Serie auch schnell mit 3:0 für uns durch. Und dann passierte was alle wohl innerlich wollten und nur manche hochbrisant fanden. Mannheim qualifizierte sich als unser Halbfinalgegner. Ab jetzt gab es noch gutes Eishockey oben drauf. Am 10.Jahrestag des legenären 5:6 nach Verlängerung im Finale 2012 haben wir es uns nicht nehmen lassen, persönlich endlich wieder anzureisen. Es war uns ein Fest und sowas von Playoffs. Die Serie ist noch nicht entschieden, aber heute steigt Spiel 3 in unserer Halle am Ostbahnhof. Wir feuen uns.
"Auf DYNAMO, zeige keine Gnade,